Geschichten vom Herrn B.

Ein Bertolt Brecht Abend - Überraschendes und Bekanntes

Lieder - Gedichte - Biografisches

Dagmar Dreke (Lesung und Gesang)
Cat Lustig (Klavier)


Bertolt Brecht:  Charismatischer Liebhaber, arbeitswütiger Autor, eigenwilliger Ehemann, humorvoller Regisseur, sinnlicher Dichter, politisch durchdrungener Mensch.

Dagmar Dreke und Cat Lustig entwerfen ihr ganz persönliches Bild vom berühmten B.B.
Mit Texten, Gedichten und Liedern sowie Ausschnitten aus Interviews mit seinen Theaterkollegen Peter Palitzsch und Regine Lutz und mit Einblicken in Brechts Tagebücher zeichnet das Duo sein Leben nach.

Der biografische Bogen spannt sich von seinen Gedichten als stürmischer 16-jähriger über seine stets ungewöhnlichen Frauengeschichten, über bekannte Lieder wie die Seeräuber-Jenny und Mäckie Messer aus der Dreigroschenoper, den Geschichten vom Herrn K., dem politischen Gedicht "An die Nachgeborenen", der schier endlosen Odyssee im Exil bis hin zum Aufbau des Berliner Ensembles. 

Das Programm "Geschichten vom Herrn B." ist weit mehr als nur eine Lesung mit Gesang.

Die Schauspielerin und Sängerin Dagmar Dreke fasziniert mit ihrer wandelbaren und ausdrucksstarken Stimme, Gestik und Mimik. Ob erotisch, melancholisch, ironisch oder bissig, sie interpretiert Brechts Lieder und Gedichte mitreißend und sehr persönlich - lebendig und einfühlsam am Klavier begleitet von Cat Lustig.